Strategien in der Kommunikation mit Kunden Care (Teil 2)

with No Comments

Geschrieben von Pascal Blaser

In diesem Artikel zeigen wir Möglichkeiten auf, wie Sie mit der Myopiekontrolle und Ihrer Online-Präsenz mehr Kunden gewinnen können. Im zweiten Teil geht es um die Implementierung von myopia.care in Ihre Webseite und Optimierung Ihres Webauftrittes.

Lesen Sie im ersten Teil: Zeigen Sie Ihren Mehrwert und Ihre Professionalität mit der Myopiekontrolle

Nutzen Sie Ihr professionelles Geschäftsprofil als Myopie-Spezialist und profitieren Sie:

  • Neue Kunden, die wegen des Service von Myopia Care und Ihre Spezialisierung zu Ihnen kommen
  • Bestehende Kunden nutzen, mit den Eltern und Großeltern das Thema Myopie ansprechen und so ein neues Geschäftsfeld in Ihr Geschäft integrieren.
  • Zeigen Sie, dass Sie ein Augenspezialist mit Spezialkenntnissen sind und verbessern Sie die „Mund zu Mund“-Empfehlung.
  • Erhöhte Sichtbarkeit – die Optimierung Ihres Internetauftrittes als Möglichkeit der Kommunikation in der Myopiekontrolle

Optimieren der Sichtbarkeit im Internet

Webseiten-Administratoren und Berater empfehlen für mehr Besucher auf Geschäftswebseiten relevante Inhalte zu veröffentlichen, Suchmaschinen Optimierung (SEO) und Anzeigen sowie Pay per Click, auf diesen zu kaufen. Werbeanzeigen helfen dabei, prominent in den Suchanfragen platziert und so gefunden zu werden. Aber um langfristig in den Suchmaschinen gefunden zu werden, sollte auch der Augenspezialist die Grundlagen der Suchoptimierung und Google Analytics kennen.

Wie also kann das eigene Geschäft in der Suchanfrage, zumindest in seiner nächsten Umgebung, soweit wie möglich in der Rangliste der kostenlosen (organischen) Suchresultate angezeigt werden? Was nutzt Google in seiner Auswahl für die Listung? Wie findet der Kunde das Geschäft?

Implementierung von myopia.care in die eigene Geschäftswebseite

Zusätzlich zur Empfehlung über unsere Spezialisten-Karte auf myopia.care (https://myopia.care/specialist_finder) empfiehlt sich die Verlinkung oder noch besser das Integrieren des Fragebogens direkt auf der Geschäftswebseite. Damit bietet man bestehenden und potentiellen neuen Kunden einen besonderen Service an und er verlässt nicht die eigene Webseite. Um diese Möglichkeit optimal zu nutzen, muss der Neukunde Sie aber auch im Internet finden können.

Wie man über die Suchmaschinen gefunden wird

Zuerst suchen die interessierten Kunden über die verschiedenen Suchmaschinen wie GooglePTM, bingTM und yahooTM mit bestimmten Suchbegriffen nach spezifischen Informationen und danach nach einem lokalen Anbieter. Die Suchmaschinen listen oftmals in Ihren Resultaten neben den relevantesten Resultaten zu den Suchbegriffen auch lokale Anbieter auf, speziell wenn man gezielte Suchbegriffe gekauft (paid keywords) (1) hat.

Dabei empfiehlt es sich neben dem Suchwort, z.B. Kurzsichtigkeit, die Stadt mit anzugeben. Diese Suchbegriffe sind meist deutlich preiswerter als nur das Suchwort alleine. Wichtig ist, wie man optimal die Suchmaschinen Optimierung anwendet und wie die Suchmaschinen die Suchbegriffe verwendet.(2) Google bietet mit “google trends(3) ein Tool an um die meist genutzten Suchbegriffe zu finden.

Das Ziel ist es, ganz oben auf der Liste der kostenlosen der Suchresultate zu erscheinen. Selten werden Resultate auf der zweiten oder dritten Seite angesehen. Aber ganz oben gelistet zu sein, ist eine hohe Herausforderung an die Suchmaschinenoptimierung oder sehr kostenintensiv. Die Top SEO-Profis verlangen für ihre Dienstleistungen heute Stundenpreise wie Anwälte. Auch wenn diese Profis mit ihrer Erfahrung die Relevanz einer Webseite verbessern können, weiß niemand genau wie der Suchalgorithmus der Google-Suchmaschine funktioniert. Dieser wird auch von Zeit zu Zeit angepasst und verändert. Derzeit geht man von ungefähr 200 möglichen Faktoren(4) aus, welche das Ranking einer Internetseite beeinflussen. Die derzeit 4 wichtigsten(5) sind:

  1. Inhalte
  2. Verlinkungen
  3. Optimiert für mobile Endgeräte
  4. Technische Faktoren, Schnelligkeit der Webseite

Die Punkte 3 und 4 sollten von einem erfahrenen Informatiker und Webhosting zur Verfügung gestellt werden. Besonders die Optimierung für die mobilen Endgeräte wird noch von vielen Augenspezialisten vernachlässigt, da es oft einen kompletten Neuaufbau der Webseitenstruktur erfordert. Die aktuellen Inhalte können aber auch in das neue Layout übernommen werden. Eine nicht für Handy optimierte Webseite wird von Google mehr und mehr mit einem schlechteren Ranking abgestraft.

Inhalt, Inhalt, Inhalt

“Inhalte ist einer der wichtigsten Punkte bei den Faktoren der Google Suche“, sagt Andrey Lipattsev, Search Quality Senior Strategist bei Google.(5) Das hört sich einleuchtend an, da wir Nutzer die relevantesten Resultate für die gesuchten Begriffe erwarten. Um in der Rangliste so weit wie möglich oben angezeigt zu werden, ist ein relevanter Inhalt am wichtigsten. Dieser sollte niemals kopiert werden, da Google dies mit einer schlechten Bewertung in der Rangliste bestraft(6)

Unsere Empfehlung:

Schreiben Sie selbst oder lassen Sie sich gute Texte zum Thema Kurzsichtigkeit schreiben. Über die Risiken einer Kurzsichtigkeit, generell darüber, was Kurzsichtigkeit ist und die Korrektionsmöglichkeiten in einer einfachen und für Endverbraucher verständlichen Sprache. Dieser Text sollte nicht zu lang sein, zwischen 1.500 und 3.500 Wörter sollte der Inhalt aufweisen. Unsere Erfahrung zeigt, dass ein vom Augenspezialisten geschriebener Text meist zu technisch ist und von einer unabhängigen Person nochmals gegen gelesen werden sollte. So kann gewährleistet werden, dass die Texte auch für die Eltern verständlich werden. Nutzen Sie verschiedene Quellen im Internet, Studien oder Artikel für die Inhalte immer mit Quellenangabe und Verlinkung.

Links zu und von Internet Seiten

Links können Google sagen, ob Ihre Webseite und deren Inhalte relevant für die Suchenden sind. Sehr wichtig für die Suchmaschine ist eine Verlinkung Ihrer Webseite oder Inhalte von einer anderen relevanten Webseite, aber auch geschickte Verlinkungen von Ihrer Webseite zu einer anderen Webseite hilft für ein besseres Ranking.

Unsere Empfehlung:

Nachdem Sie einen neuen Text auf Ihrer Webseite geschrieben haben, sollten Sie noch passende Bilder als Aufhänger des Artikels suchen. Bilder helfen dabei, auf den Artikel aufmerksam zu machen bevor man ihn liest. Das kann persönlich, von Ihrer Firma sein oder Sie suchen eines im Internet. Neben den großen kostenpflichtigen Anbietern wie Fotolia oder Shutterstock gibt es Anbieter die kostenlosen und lizenzfreien Bilder für die Onlinenutzung zur Verfügung stellen. Gerne suche ich zuerst bei pixabay und unsplash, bevor ich zu den kostenpflichtigen gehe. Bei den kostenlosen Angeboten gibt es eine deutlich geringere Auswahl, aber auch wirklich gute Bilder in beeindruckender Qualität.

Zusammen mit dem Text und einem ansprechenden Bild sollten Sie Ihre Inhalte teilen und unter die Leute bringen. Soziale Medien wie Facebook, Instagram und Twitter können bei der Verbreitung Ihrer Neuigkeit eine einfache Möglichkeit sein. Zusätzlich können Sie den Artikel als Grundlage in lokalen Print- und Online-Medien sowie lokalen Blogs(7) anbieten. Von dort kriegen Sie dann wertvolle Verlinkungen zu Ihrer Webseite.

Stellen Sie einen eindeutigen Link (z.B. Myopie-Kontrolle Kurzsichtigkeit bei Kindern, Kinder und Sehen, Kontaktlinsen für Kinder) Ihrer Myopie-Spezialseite in das Startmenu Ihrer Seite, so dass die Seite für Ihren Webseitenbesucher einfach zu finden ist.

Kundenbewertungen

Persönliche und unabhängige Kundenbewertungen helfen neuen Kunden dabei Vertrauen in eine Firma oder in ein Produkt aufzubauen. Diese sollten auf der eigenen Webseite prominent auf der Startseite zu finden, oder verlinkt und mit einem SEO im Titel verbunden sein. Google sucht auch gezielt nach Bewertungen, da diese für sie ein Indikator für hohe Relevanz der Webseite ist.

Wichtig für mehr Besucher auf der eigenen Webseite sind die Vorschauen der gefundenen lokalen Firma rechts neben den Resultaten der Google-Suchergebnisse. Bei diesen Ergebnissen können Kunden die Firma bewerten, mit Sternen und schriftlich. Meiner Meinung nach ist hier eine gute Bewertung am wichtigsten, da neben Google auch die potentiellen Kunden diese in Ihre Wahl einfließen lassen und beim Aufbauen von Vertrauen hilft. 88% der Kunden vertrauen Onlinebewertungen, die von unabhängigen Personen gegeben wurden und 72% vertrauen Firmen mit solchen Bewertungen. (16) Dazu kann man gute Kunden ermutigen, Ihre Meinung oder Fotos auch hier zu hinterlassen. Eine Firmenvisitenkarte, Bilder und die Bewertungen nutzt Google auch in ihrer Online-Karte „Google Maps“ und hilft einer Firma dabei, leichter gefunden zu werden.

Zeigen Sie, dass Ihre Firma in der Nähe des Kunden ist

Für Eltern mit betroffenen Kindern ist es wichtig einen vertrauenswürdigen Augenspezialisten in der Nähe zu finden. Dazu nutzen die Eltern normalerweise in der Suchmaschine neben dem Suchwort (Keyword) auch die Ortschaft in der sie leben. Hier muss der Augenspezialist oder dein Webseiten-Administrator versuchen, die Webseite für diese lokalen Suchergebnisse zu optimieren. Eine relativ effektive Möglichkeit ist es hier, dass für Ihre Firma eine Brancheneintrag bei Google „My Business“(8)P und bei google map places(9) hinterlegt wurde

Interessante Tipps zu diesem Thema (17) und rund um die beste Onlinepräsenz und in einer verständlichen, sympathischen Sprache gibt der SEO- und Webseitenoptimierer Malte Helmhold auf seinem YouTube-Kanal(18) und Blog. (17)

Integrieren Sie myopia.care in Ihre Webseite

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten myopia.care auf Ihrer Webseite zu integrieren:

  1. Einen einfachen Link auf Ihrer Seite zum Thema Kurzsichtigkeit.
  2. Einen Link in einer Seitenleiste auf der Spezialseite in der Sie den Test kurz vorstellen und Leser dazu ermutigen diesen zu tätigen.
  3. Betten Sie den Fragebogen mit einem einfachen HTML-Code direkt in Ihre Webseite Damit kann der Kunde den Test direkt auf Ihrer Webseite tätigen, ohne diese zu verlassen.

In den Analysen der Nutzungen des Fragebogens zeigt sich eindeutig, dass die meisten Besuche direkt von den Webseiten kommen, die den Fragebogen direkt auf der Firmenwebseite integriert haben. Ein Grund kann hier sein, dass der Kunde schon Vertrauen in Ihre Firma hat und eher einen Test auf Ihrer Webseite machen wird, als einem externen Link zu folgen und Ihre Seite verlassen zu müssen.

Unsere Empfehlung:

Wir empfehlen, dass Sie versuchen den Fragebogen direkt in Ihre Webseite integrieren, wo er schnell gefunden werden kann und auch benutzt wird. Falls Sie den Fragebogen nur verlinken wollen, beachten Sie, dass der Link ein neues Fenster (Tab) öffnet und so der Kunde schnell wieder zurück auf Ihre Seite kommt. In jedem Fall sollten Sie für jegliche Art von Verlinkungen immer Ihre 13Nutzungsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen (10) kontrollieren und gegebenenfalls anpassen.

Zusammenfassung

Um besser von Ihren Kunden gefunden zu werden und sich im Internet als Spezialist für kurzsichtige Kinder zu positionieren gibt es viele kleine und große Möglichkeiten. Verschiedene kleine Anpassungen in der Google Suche sind normalerweise ohne große EDV-Kenntnisse zu verwirklichen, sind jedoch äußerst effektiv. Nehmen Sie sich mal 3 Stunden Zeit um Ihren Auftritt und die Ihrer Mitbewerber zu vergleichen und versuchen Sie sich von einem unabhängigen PC und Handy (oder im Inkognito Modus) über die Google Suchmaschine zu finden. Passen Sie in jedem Fall Ihren Brancheneintrag bei Google an, schreiben Sie gute Inhalte und optimieren Sie Ihre Webseite für die mobilen Endgeräte.

Zurück zum ersten Teil...

References:

  1. https://adwords.google.com/home/how-it-works/
  2. http://searchengineland.com/guide/what-is-seo
  3. https://trends.google.com
  4. https://www.searchenginejournal.com/infographic-googles-200-ranking-factors/64316/
  5. https://www.searchenginejournal.com/2017s-four-important-ranking-factors-according-seo-industry-studies/184619/
  6. http://www.seomark.co.uk/copying-website-content/
  7. https://www.myopiacare.com/blog
  8. https://thesiteedge.com/local-seo-guide/
  9. https://www.google.com/business/
  10. https://termsfeed.com/wizard/terms-conditions
  11. William Horation Bates in his book “The Cure of Imperfect Sight by Treatment Without Glasses: Illustrated” Chapter XXVI; study from Herman Cohen (1964): Went to propose “near-work” hypothesis for myopia by stating that study and fine work in childhood rapidly accustoms the eye to near objects. https://prezi.com/aqtldwr2ngtg/history-of-myopia/
  12. Wu, Hui-Min, et al.,Does Education Explain Ethnic Differences in Myopia Prevalence? A Population-Based Study of Young Adult Males in Singapore; Optometry & Vision Science: April 2001 - Volume 78 - Issue 4 - pp 234-239
  13. Paul M. Schyve MD, Language Differences as a Barrier to Quality and Safety in Health Care: The Joint Commission Perspective, J Gen Intern Med. 2007 Nov; 22(Suppl 2): 360–361.
  14. Jennifer Fong Ha, et al., Doctor-Patient Communication: A Review, Ochsner J. 2010 Spring; 10(1): 38–43.
  15. Joseph A Diaz MD, et all., Patients' Use of the Internet for Medical Information, J Gen Intern Me 2002 Mar; 17(3): 180–185.
  16. http://searchengineland.com/88-consumers-trust-online-reviews-much-personal-recommendations-195803
  17. Malte Helmhold; https://www.dieberater.de/website-traffic-mit-nap-lokales-pigeon-update-seo/
  18. Malte Helmhold; https://www.youtube.com/channel/UCtLLr2p5ZsKTppwE9ctVO5A

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

myopia.care - the web application for myopia control